Ankündigung: Wild Hunt Casino und der Herr der Wilden Jagd

Ankündigung: Wild Hunt Casino und der Herr der Wilden Jagd

Am 13. Februar reiten wir wieder. In einer Spezialausgabe der Märchenspinnerei erscheinen gleich zwei Novellen an einem Tag. Bereits letztes Jahr sind wir mit dem Zeilengold-Verlag in die Reihe „Das Böse und das Gute“ gestartet. Mittlerweile ist das Ruder wieder fest in Märchenspinnereienhand. Im Februar entführen euch Tina Skupin und Janna Ruth in zwei gegensätzliche Welten, die eines gemeinsam haben: Sie adaptieren das Märchen von Brüderchen und Schwesterchen zusammen mit der Sage von der Wilden Jagd.

Lasst euch ins glitzernde Las Vegas entführen und folgt der „bösen Stiefmutter“ Ti, wenn sie sich zurückholt, was ihr gehört. Oder zieht euch zurück in das wildromantische Wales und erfahrt wie es „Schwesterchen“ Carys und „Brüderchen“ ergeht, wenn sie auf den Anführer der Wilden Jagd treffen. Beide Novellen erscheinen zeitgleich als Ebook und gemeinsam als Taschenbuch. Jetzt wird es aber Zeit für die Cover und Klappentexte.

Wild Hunt Casino

Zwei Geschwister
Eine Elfenkönigin
Ein wilder Plan

Nach elfjähriger Verbannung kehrt die Glücksfee Titania „Ti“ zurück nach Las Vegas, ihre Stadt, über die mittlerweile ihr verhasster Konkurrent Oberon mit seiner Wilden Jagd herrscht.
Gemeinsam mit den Zirkusartisten Anita und Ernesto stellt Ti ein Team von Spezialisten zusammen. Ihr Ziel: Das sagenumwobene Horn der wilden Jagd von Oberon zu stehlen. Der spielt mit falschen Karten. Doch das tut Ti ebenfalls.

Die böse Stiefmutter aus dem Märchen Brüderchen und Schwesterchen, in einer klassischen Las Vegas- Diebesgeschichte, vermischt mit der Sage der Wilden Jagd: Das sind die Zutaten, aus denen Tina Skupins „Wild Hunt Casino“ besteht. Ein actionreiches Abenteuer um alte Freundschaften, neue Freundschaften und die Liebe zur Stadt des Glücks.

Vorbestellung via Amazon

 

Der Herr der wilden Jagd


Zwei Geschwister
Ein Feenkönig
Eine tödliche Jagd

Wenn des Nachts die Dächer im Sturm klappern und die Cwn Annwn ihr unheimliches Geheul anstimmen, dann reitet der Feenkönig zur Jagd.
Carys ist gerade erst mit ihrem autistischen Bruder Dylan in den unberührten Norden von Wales gezogen, als ihr ein fürchterliches Unwetter das halbe Dach vom Haus reißt. Am nächsten Morgen steht Arawn vor ihrer Haustür: der Mann mit dem Sturm im Blick. Er lädt die Geschwister zur Wilden Jagd ein und während Dylan jeden Abend mit dem Wind rennt, verliebt sich Carys in den ungestümen Feenkönig. Bis sie selbst zur Beute wird.

Im »Der Herr der wilden Jagd« verwebt Janna Ruth das klassische Märchen von Brüderchen und Schwesterchen mit der walisischen Sage von der Wilden Jagd. Dabei entsteht ein wildromantisches Abenteuer um die Themen Freiheit, Fürsorge und Selbstbestimmung.

Vorbestellung via Amazon

 

Die Wylde Jagd

Der Machandelverlag ist so freundlich, sich um die Taschenbuchausgabe zu kümmern. Darin werden beide Geschichten enthalten sein. Ob „Die Wylde Jagd“ zeitgleich erscheint, hängt von der Druckerei ab. In jedem Fall werden wir das Taschenbuch aber in Leipzig dabeihaben. Und hier ist auch bereits der Klappentext:

 

Zwei Geschwister
Zwei Novellen
Eine Wilde Jagd

Nach elfjähriger Verbannung kehrt die Glücksfee Titania »Ti« zurück nach Las Vegas, wo mittlerweile ihr verhasster Konkurrent Oberon mit seiner Wilden Jagd herrscht. Gemeinsam mit den Zirkusartisten Anita und Ernesto stellt Ti ein Team von Spezialisten zusammen. Ihr Ziel: Das sagenumwobene Horn der Wilden Jagd von Oberon zu stehlen.

Wenn des Nachts die Dächer im Sturm klappern und die Cwn Annwn ihr unheimliches Geheul anstimmen, dann reitet der Feenkönig zur Jagd. Er lädt die Geschwister Carys und Dylan zur Wilden Jagd ein und während Dylan jeden Abend mit dem Wind rennt, verliert Carys ihr Herz an den ungestümen Herrn der Feen. Bis sie selbst zur Beute wird.

Mit »Wild Hunt Casino« und »Der Herr der wilden Jagd« verweben Tina Skupin und Janna Ruth das bekannte Märchen von Brüderchen und Schwesterchen und die Sage von der Wilden Jagd zu zwei aufregenden Abenteuern. Während in Las Vegas die »böse Stiefmutter« Brüderchen und Schwesterchen für ihre eigenen Ziele ausnutzt, finden die Geschwister in Wales ihr eigenes Glück.

 

Drei Bücher auf einen Schlag. Kommt und reitet mit uns zur Wilden Jagd!


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.