Autorenvorstellung: Katherina Ushachov

Autorenvorstellung: Katherina Ushachov

Heute geht es Richtung Osten, denn unsere nächste Autorin, Katherina Ushachov, stammt aus dem sonnigen Odessa.

Von Kopfgeschichten zur Weltliteratur

Eigentlich schreibt Katherina ja nur, weil sie sich all die Geschichten im Kopf sonst nicht merken könnte. Dabei kamen aber glücklicherweise auch schon einige tolle Geschichten für die Leser raus. Sei es in Zeitungen, Anthologien oder ihren eigenen Romanen. Da sie sich von den Büchern gar nicht mehr lossagen konnte, begann Katherina den Master ‚Weltliteratur‘ zu studieren. Hier kann sie noch tiefer in die Welt der Geschichten einsinken.

Katherina Ushachov Webseite
Eine der vielen Anthologien, wo ihr Katherinas Geschichten findet https://feuerblut.wordpress.com/

Ein exquisiter Märchengeschmack

Ihr Märchengeschmack ist stark von ihren russischen Wurzeln geprägt. Aber auch irische Feenmärchen und italienische Fabeln haben es Katherina angetan. Bei der Ankündigung der Märchenspinnerei war daher klar, da muss sie unbedingt mitmachen, obwohl 2017 bereits ein volles Jahr für sie wird. Sofort war ihr auch klar, welches Märchen, unbedingt einen feministischeren Anstrich verdient hat. Welches das ist, erfahrt ihr aber erst Mitte September, wenn ihre Adaption raus kommt.

Katherinas Lieblingsmärchen ist übrigens ‚die tote Prinzessin‘, eine russische Version von Schneewittchen. Hier sind die Zwerge edle Recken und der Prinz ist auf der Suche nach seiner verlorenen Verlobten. Schon als Siebenjährige hat Katherina das Märchen in einen Comic verwandelt und gleichsam adaptiert. Besonders ins Herz geschlossen, hat sie aber die Patchworkmärchen, die ihre Oma aus allen bekannten Märchen zusammengebastelt hatte. Daraus entstanden durchaus sehr lange Abende.

Für Katherina ist das Abenteuer Selfpublishing die größte Herausforderung, aber auch eine Gelegenheit viel zu lernen. Genau wie wir, kann sie es daher kaum erwarten, ihr Buch endlich in den Händen zu halten.

~Janna Ruth


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.