Hass und Liebe zwischen Halbgeschwistern

Hass und Liebe zwischen Halbgeschwistern

Patchworkfamilien sind schon lange keine Seltenheit mehr und immer häufiger bringt nicht nur einer der Partner, sondern beide Kinder aus einer früheren Beziehung mit in die Familie. Doch während bei den Eltern der Funke längst übergesprungen ist, gilt das nicht automatisch auch für die Kinder.

 

Das Märchen um Aschenputtel ist ein Paradebeispiel für Stiefgeschwister, die sich lieber nicht begegnet wären. Während Aschenputtel sich zu Beginn noch über die neu gewonnenen Schwestern freut, nutzen diese von Anfang an ihre Gutmütigkeit aus und betrachten Aschenputtel als ihr persönliches Hausmädchen. Nicht die besten Voraussetzungen für ein harmonisches Familienleben.

 

Sind Halbbrüder schlimmer als Halbschwestern?

Im letzten Monat erschien in der Märchenspinnerei mit „Der siebte Sohn“ eine Adaption des bekannten Märchens, in der Aschenputtel kein Mädchen, sondern ein Junge ist. Statt sich mit zwei Stiefschwestern herumzuschlagen, muss Robin es gleich mit sechs Halbbrüdern aufnehmen. Insbesondere zwischen ihm und seinem jüngsten Halbbruder kommt es immer wieder zu Reibereien. In beiden Geschichten tragen die Eltern zu großen Teilen dazu bei, dass die Konflikte der Kindern entstehen und sich manifestieren. Es fehlt jemand, der zwischen ihnen vermittelt.

Der siebte Sohn Zitat

Im siebten Sohn wird jedoch nicht nur der Hass zwischen Halbgeschwistern thematisiert. Während Robin in seiner Familie weniger Glück hat, lernen wir außerdem Vivienne und ihre Halbgeschwister Ilias und Yasmin kennen. Die drei sind wohl ein Paradebeispiel für das, was sich Patchwork-Eltern wünschen, wenn sie ihre Kinder zum ersten Mal aufeinander loslassen. Die drei halten einander den Rücken frei und unterstützen sich, wann immer es möglich ist. Der Begriff Geschwisterliebe gilt bei ihnen über die Grenze der Blutlinie hinweg.

 

Gerade heute, wo immer mehr Ehen geschieden und Patchworkfamilien gegründet werden, ist es wichtiger denn je, für ein grundlegendes Verständnis der Kinder untereinander zu sorgen. Schneller als man denkt, können Kleinigkeiten die Kluft zwischen Stief- und/oder Halbgeschwistern vergrößern und ein harmonisches Familienleben ins Wanken bringen. Denn Liebe und Hass liegen näher beieinander, als man glaubt.

 

Von Julia Maar


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.