Durchsuchen nach
Category: Autoren

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Katherina Ushachov

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Katherina Ushachov

Keine zwei Wochen mehr bis Weihnachten und wir hoffen, dass ihr bereits den Großteil aller Geschenke zusammenhabt. Um für ein wenig Entschleunigung zu sorgen haben wir die nächste Folge von „Ein Blick in den magischen Spiegel“ für euch. Heute durfte Katherina Ushachov die 13 Fragen für euch beantworten. Also, sucht euch ein ruhiges Plätzchen und viel Spaß beim Lesen.   13* Fragen an die Märchenspinner*innen Autor*innenfragen 1. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Schreiben? Jedes Mal was anderes….

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Mira Lindorm

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Mira Lindorm

Passend zum Start in die Adventszeit, haben wir einen weiteren „Blick in den magischen Spiegel“ für euch. In dieser 5. Ausgabe verrät uns Mira Lindorm mehr über ihre Geschichten und Pläne. Wenn ihr vorab schon etwas über sie erfahren wollt, schaut gerne bei ihren bisherigen Veröffentlichungen vorbei.   13* Fragen an die Märchenspinner*innen Autor*innenfragen 1. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Schreiben? Die Zeit und die innere Ruhe zu finden. 2. Was machst du (haupt-)beruflich und wie schaffst…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Anna Holub

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Anna Holub

Die Zeit rennt und es ist schon wieder November. Nach Indie Author Day und Frankfurter Buchmesse sind wir nun wieder zurück und geben euch mit der nächsten Folge unserer Interviewreihe „Ein Blick in den magischen Spiegel“ einen weiteren Einblick in das Leben einer unserer Autor*innen. Dieses Mal ist Anna Holub an der Reihe. Viel Spaß beim Lesen!   13* Fragen an die Märchenspinner*innen Autor*innenfragen 1. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Schreiben? Eine Geschichte zu beenden, ist für…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Barbara Schinko

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Barbara Schinko

Nach einer kleinen Sommerpause geht es nun endlich mit unserer Interview-Reihe weiter. Dieses Mal beantwortet euch Barbara Schinko den bereits bekannten Fragenkatalog zum Thema „Ein Blick in den magischen Spiegel“. Falls ihr vorab noch ein paar Infos über ihre Bücher einholen wollt, könnt ihr das hier tun. Viel Spaß beim Lesen! 13* Fragen an die Märchenspinner*innen Autor*innenfragen 1. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Schreiben? Mir klarzumachen, dass ich es wahrscheinlich niemals zeitlich schaffen werde, all die Romane…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Susanne Eisele

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Susanne Eisele

Liebe Märchenspinnerei-Fans, heute gibt es das zweite Interview aus unserer Reihe „Ein Blick in den magischen Spiegel“ mit einer unserer Autor*innen. Diesmal ist Susanne Eisele dran, sich den 13 Fragen zu stellen, die der magische Spiegel auf Lager hat. Neben sehr persönlichen Antworten hat sie auch sehr erfreuliche Nachrichten zu verkünden, was neuen Lesestoff angeht. Viel Spaß beim Kennenlernen. 🙂   13* Fragen an die Märchenspinner*innen Autor*innenfragen 1. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Schreiben? Derzeit ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Christina Löw

Ein Blick in den magischen Spiegel: Interview mit Christina Löw

Herzlich Willkommen zum Start unserer Interview-Reihe „Ein Blick in den magischen Spiegel“ hier bei der Märchenspinnerei. Nach und nach werden wir euch unsere Autor*innen näher vorstellen, indem wir euch die Antworten auf 13 märchenhafte Fragen zeigen. Und wir können schon jetzt versprechen: Die Antworten auf unsere „13 Fragen an die Märchenspinner*innen“ sind wirklich super-interessant. Beginnen werden wir heute mit einem Interview mit Christina Löw, die erst im letzten Herbst mit „Das Lied des Herbstmondes“ eine Novelle im Rahmen der „Licht-und-Schatten“-Reihe…

Weiterlesen Weiterlesen

Autorenvorstellung: Rabea Blue

Autorenvorstellung: Rabea Blue

Hach ja, der Traumprinz Wie wahrscheinlich viele Kinder der 80er ist Rabea Blue früh in Kontakt mit Märchen gekommen. Vom Papa vorgelesen, im Bilderbuch angeschaut oder auf der Kassette gehört. Später war sie besonders von den Disney-Verfilmungen begeistert. Vor allem hatten es ihr ‚Arielle, die Meerjungfrau‘ und ‚Die Schöne und das Biest‘ angetan. Aber auch ‚Dornröschen‘ oder ‚Cinderella‘ gehörten zu ihren Favoriten. Und was haben diese Geschichten alle gemeinsam? Einen hübschen Prinzen, der das Mädchen in Not rettet und sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Autorenvorstellung: Elena Münscher

Autorenvorstellung: Elena Münscher

Märchen, aber bitte düster Das Thema Märchen fand Elena Münscher schon immer interessant. So hat sie schon früh Märchen mit guten und bösen Wassernixen, Berggeistern und Kobolden geliebt. Besonders fasziniert hat sie das Märchen von der Gänsemagd mit dem sprechenden Pferdekopf. „Leicht morbid“, sagt sie selbst, „aber als Kind liebte ich Grusel.“ So war sie auch Fan der Fernsehserie „The Addams Family“ und wünschte sich – ihre eigenen Worte – mehr als einmal ein hilfreiches eiskaltes Händchen. Bei dieser Märchen-Faszination…

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtswünsche aus der Märchenspinnerei

Weihnachtswünsche aus der Märchenspinnerei

Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende. Für uns ist es das erste Jahr mit der Märchenspinnerei und wir haben bereits wahnsinnig viel erreicht. Zehn Bücher sind erschienen, zuletzt unsere Anthologie „Es war einmal … ganz anders“, welche nach nur zwei Wochen ausverkauft war. Dieses Weihnachten möchten wir uns bei euch bedanken und zwar persönlich!   Das ist aber noch nicht alles. Schließlich ist Weihnachten. Hier ist also unser Geschenk für euch, eine Kurzgeschichte von…

Weiterlesen Weiterlesen

Autorenvorstellung: Eva-Maria Obermann

Autorenvorstellung: Eva-Maria Obermann

Bücher von Kindesbeinen an   Für Eva-Maria Obermann hat ihre Liebe zu Büchern schon in der Kindheit begonnen. Sie waren ihr bereits damals wichtige Begleiter und Inspiration für eigene literarische Gehversuche. Über Umwege traute sie sich, diesem Schreibtrieb zu folgen. Als Ergebnis davon sind schon einige von ihr verfasste Bücher erschienen, einschließlich selbst herausgegebener Anthologien. Und wenn sie nicht gerade Romane oder Gedichte schreibt, füttert Eva eifrig ihren Buchblog und ist in mehreren Autorennetzwerken aktiv. Wieso dann auch noch Märchenspinnerei?,…

Weiterlesen Weiterlesen